19.05.2021

Next.Entrepreneur – Beim Innovieren auch Rekrutieren

Interessen

Im Bootcamp Next.Entrepreneur in Baden lernen Firmen Talente kennen, erhalten Antworten auf aktuelle Fragestellungen und erleben high speed Innovation. Work Life Aargau ist Hauptsponsor des Anlasses.

Das Winterthurer Unternehmen Company Factory hat sich die Frage gestellt, wie KMU auch in Zukunft sicherstellen können, dass sie Mitarbeiter*innen in ihren Reihen haben, die den Herausforderungen der Digitalisierung gewachsen sind. Die Antwort? Indem sie frühzeitig mit jungen Talenten in Kontakt treten. Denn KMU sind oftmals ungeschliffene Rohdiamanten, wenn es um Employer-Branding-Themen geht. Sie bieten jungen Berufseinsteiger*innen eigentlich genau das, was diese sich wünschen: Von Anfang an die Möglichkeit zu haben, mit anzupacken.

Doch das wird oft kaum oder auf den falschen Kanälen kommuniziert, wodurch die jungen Talente gar nie von diesen Chancen erfahren. Deshalb hat Beat Scheidegger, Co-Founder der Company Factory, mit seinem Team das Next.Entrepreneur Bootcamp ins Leben gerufen, mit dem Ziel, Talente und KMU zusammenzubringen. So erhalten KMU nicht nur wertvolle Inputs zu ihren aktuellen Fragestellungen, sondern lernen auch potenzielle Arbeitnehmer*innen in kürzester Zeit viel besser kennen als an jedem Bewerbungsgespräch oder Assessment Center.

Zweites Bootcamp im September 2021 in Baden

Das erste Bootcamp wurde Ende Februar virtuell durchgeführt. Insgesamt haben 21 Finalist*innen in sieben Teams an aktuellen Fragestellungen von KMU gearbeitet und ihre Lösungen nach 48 h den gespannten Auftraggeber*innen gepitcht. Dank des überwältigenden Feedbacks geht das Bootcamp nun vom 10. - 12. September 2021 in die zweite Runde. Diesmal in Baden – und hoffentlich physisch. Veranstaltungspartner sind das Bildungsnetzwerk Aargau Ost sowie der Verein Pioneer City. Die ABB-Technikerschule stellt die Infrastruktur zur Verfügung, Work Life Aargau sponsert das Preisgeld und die Stadt Baden sowie das Zentrum Bildung unterstützen die Initiative finanziell. Ab sofort können sich interessierte KMU und Talente melden, um am nächsten Bootcamp dabei zu sein.

Weitere Infos und Impressionen des ersten Bootcamps gibt es unter nextentrepreneur.ch/unternehmen.

Weitere Stories

Lueget vo Bärg is Tal. Höhenweg aargauSüd

Story

16.06.2021

Freizeit

Lueget vo Bärg is Tal. Höhenweg aargauSüd

Die Region aargauSüd ist in Bewegung – auch im Kultur- und Sportbereich. Der Höhenweg aargauSüd - aufgeteilt in acht abwechslungsreiche Teilwege - ermöglicht es allen, die gerne in der Natur sind, eine weitgehend unberührte, ursprüngliche Region kennenzulernen. Die Teilwege bieten für alle Bedürfnisse genügend Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen. Dabei kommt auch die Kulinarik dank verschiedenen Restaurants und Feuerstellen an der Strecke nicht zu kurz.

Robatech AG: "Das Wichtigste ist die Wertschätzung"

Story

11.05.2021

Unternehmen

Robatech AG: "Das Wichtigste ist die Wertschätzung"

Martin Meier, CEO der Robatech AG, erzählt im Interview, wie das Familienunternehmen Fachkräfte gewinnt und aus welchen Gründen ehemalige Mitarbeitende zum Klebstoff-Auftragssystem-Profi zurückkehren.

Auch mit einer Lehre kann man Karriere machen

Story

05.05.2021

Arbeitsleben

Auch mit einer Lehre kann man Karriere machen

Für den beruflichen Aufstieg spielt es keine Rolle, ob man einen Beruf lernt oder das Gymnasium besucht. Das Schweizer Bildungssystem ist so durchlässig, dass man auch nach einem Lehrabschluss noch studieren kann. Dies zeigen die Statistik und prominente Beispiele.

Das Praktikum – Einstieg in den Traumberuf oder verlorene Zeit?

Story

11.05.2021

Interessen

Das Praktikum – Einstieg in den Traumberuf oder verlorene Zeit?

Viele junge Erwachsene machen nach dem Abschluss ihres Studiums ein Praktikum. Damit gewinnen sie einen Einblick in die Berufswelt. Allerdings besteht die Gefahr, dass sie zu schlechten Löhnen die gleiche Arbeit leisten wie eine Fachkraft.